Aktionstag Photovoltaik


Spezialisten aus dem Bereich der Photovoltaik im Dialog mit den angehenden Fachkräften der regenerativen Energietechnik

Das Berufsbildungszentrum Plön veranstaltete am Standort Kieler Str. in Preetz am 24.10.2013 einen „Aktionstag Photovoltaik“. An drei Stationen konnten die 50 Schülerinnen und Schüler des Bildungsganges Assistenten für regenerative Energietechnik und Energiemanagement einen intensiven Einblick in den Themenbereich der Photovoltaikanlagen gewinnen. Die Ausbildung in der Berufsfachschule vermittelt eine abgeschlossene Berufsausbildung, erweitert die Allgemeinbildung und bietet als Besonderheit die gleichzeitige Erlangung der Fachhochschulreife.

Unterstützt wurde der Aktionstag zum einen durch Christian Berndt von der Firma HT Instruments aus Korschenbroich, der spezielle Messtechnik zur professionellen Fehlersuche an Photovoltaikanlagen demonstrierte und viele hilfreiche Hinweise aus der Messtechnikpraxis geben konnte.

An einer zweiten Station stellte Christian Stracke von der Firma pm-energy aus Reesdorf die verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten von Photovoltaikmodulen anhand verschiedenster Modelle vor. Besonders interessant fanden die Schülerinnen und Schüler seine Bildergalerie der „elektrotechnischen Kuriositäten“…

Eine dritte Station wurde von Burghard Hoechst, Fachlehrer am Berufsbildungszentrum Plön, angeboten. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler ihre eigene kleine Photovoltaikanlage verschalten und in Betrieb nehmen.
Die Schülerinnen und Schüler bewerteten den Tag durchweg positiv, hatten jedoch übereinstimmend einen Verbesserungsvorschlag: Sie wünschen sich mehr Zeit mit den geladenen Experten! „Ein Wunsch, dem das Lehrkräfteteam gerne nachkommen wird!“

>> zum original Beitrag auf www.bbz-ploen.de